Die rosarote Presseschau (14)

design by marax

design by marax

 

Die Welt ist gar nicht der große, einzig von den Horden der Finsternis bevölkerte Planet, auf dem ein typischer Tag damit beginnt, dass man sich am liebsten gleich wieder die Decke über den Kopf ziehen würde. Wirklich nicht. Warum nicht, erklären wir in unserer Rubrik mit Nachrichten, die die Horden der Finsternis gar nicht gerne hören.

 

 

Auch diese Woche hieß die Devise für die AfD wieder „Volkspfosten ohne Raum“. Eine Veranstaltung mit Parteichefin Petry im Kieler Schloß fiel wegen Sicherheitsbedenken aus, gegen eine Ausweichveranstaltung in der 4.000-Einwohner-Gemeinde Aukrug protestierten rund 400 Menschen. In Wuppertal wurde eine Diskussionsveranstaltung mit AfD-Politikern abgesagt, nachdem zu viel unerwünschtes, weil antifaschistisches Publikum erschienen war – was zwar absolut legal, aber offensichtlich staatsschutzrelevant ist.

In Norwegen testet man neue Wege gegen Trollkommentare: Das vom öffentlich-rechtlichen Sender NRK betriebene Technikblog NRKbeta stellt seinen Lesern Quizfragen, die sicherstellen sollen, daß die Kommentatoren den betreffenden Text auch tatsächlich gelesen haben.

Eine jüdische Gemeinde im Londoner Stadtteil Lambeth plant, ungenutzte Räume ihrer Synagoge als Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung zu stellen. Derzeit werden Spenden gesammelt, um den Umbau der früheren Hausmeisterwohnung zu finanzieren, die im kommenden Jahr fertiggestellt sein soll.

Finnland hat am 1. März die Ehe für alle eingeführt. Dies bedeutet eine völlige rechtliche Gleichstellung inklusive Adoptionsrecht.

Dieser Hund hingegen dürfte seine eigene Meinung zum Thema Nachwuchs haben.

 

 

Astronautinnen, Wissenschaftlerinnen und Ingenieurinnen der NASA gibt es nun auch als Lego-Figuren. Die fünf Figürchen gehen auf einen Vorschlag der US-Wirtschaftsautorin Maia Weinstock zurück, der sich bei einem Ideenwettbewerb des Spielklötzchenherstellers durchgesetzt hatte.  

 

Beim Baseball sind gute Reflexe beim Fangen gefragt. Auch dann, wenn es um einen Schläger auf gefährlichen Abwegen geht wie in diesem Fall:

 

 

Und dann war ja auch noch das hier:

 

Der Freizeittipp der Woche stammt von Ronny vom Kraftfuttermischwerk, der nicht nur darauf hinweist, daß die Freilufttischtennissaison vor der Tür steht, sondern auch eine interaktive Karte öffentlicher Pingpongplatten mitliefert.

 

Bis zur Umsetzung unseres Journalismusfinanzierungsdekrets kann unsere Arbeit mittels eines einfachen Klicks auf den „Spenden“-Knopf gleich oben rechts unterstützt werden. Oder mit einem Einkauf in unserem Shop.

Social Sharing powered by flodjiShare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

AlphaOmega Captcha Literacha  –  Name the Author