Springer-Dementi

Die Prinzessinnen sehen sich gezwungen, das hartnäckige Gerücht zu dementieren, Kai Diekmann fange bei den Prinzessinenreportern als Springer an, wenn er im Januar bei Axel Springer abtritt.

Weitere Einzelheiten zu diesem Fall (etwa zum Zustand der bei Prinz Kasimir eingereichten Bewerbungmappe Kai D.s) möchten wir nicht bekanntgeben.

Zu wünschen bleibt, dass Kai D.s Eltern endlich Verantwortung übernommen und ihren Sohn aus dem Verkehr gezogen haben. Wir verweisen auf die Videoreportage von Zeremonienmeister Fritz Tietz und Prinzessin Marit Hofmann aus dem Jahr 2015 und wünschen Kai D. fast nur Gutes für seinen weiteren Lebensweg.

Bis zur Umsetzung unseres Journalismusfinanzierungsdekrets kann unsere Arbeit mittels eines einfachen Klicks auf den „Spenden“-Knopf gleich oben rechts unterstützt werden. Oder mit einem Einkauf in unserem Shop.

Social Sharing powered by flodjiShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Geographica  –  What City Do You See?