Statusupdate – Long hot summer

Während die Welt da draußen immer mehr verblödet, herrscht im Prinzessinnenreporter-Headquarter (kurz: PR♕HQ) geschäftiges Treiben.

Alldieweil Prinzessin Ramona fieberhaft versucht, mittels komplizierter Diagramme die neuesten Schuhmode-Trends mit dem gesellschaftlichen Rechtsruck zu erklären („Dass Männer-Halbschuhe im Winter en vogue sein werden, KANN einfach kein Zufall sein, vor allem nicht, weil sie braun sein werden„), beschäftigt sich Prinzessin Marit gerade mit einer hochkomplizierten Choreografie mit dem Thema „Geh weg, Querfront, du stinkst“ – mit vielen wagemutigen Pirouetten, die sehr schön die Abscheulichkeit des Nationalbolschewismus zeigen werden, aber leider auch bereits das Leben mehrerer wunderschöner Obsttellerchen kosteten.

Prinzessin Leo hat sich dagegen in den royalenThink Tank zurückgezogen, wo er in angenehm temperiertem Salzwasser auf seinem feuchtigkeitsresistenten High Tech-Notebook an einem großen Opus arbeitet, über dessen Inhalt leider nichts Genaues bekannt ist, „aber es wird die Trottel da draußen Mores lehren! Ha!

Prinzessin Elke schreibt nun schon seit Wochen ebenfalls „ein bahnbrechendes Werk, mindestens„, dessen Arbeitstitel „Zionismus galore“ lauten und das „sehr knalltütenfeindlich“ sein wird.

Prinzessin Svenna versucht derzeit, die „Weltprinzessinnen-Formel“ zu finden, die – genau haben wir das eigentlich nicht verstanden, aber auf jeden Fall wird sie sehr wichtig für den Fortbestand der Menschheit oder wenigstens des Journalismus sein wird.

Mit anderen Worten: Die Untertanen-Crowd kann weiter entspannt Ferien machen, wir haben die Lage unter Kontrolle.

Social Sharing powered by flodjiShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Geographica  –  What City Do You See?