Exklusiver Vorabdruck: Zur Lage der Welt aktuell

kronevon Benjamin Weissinger, PR-Demokratiebeauftragter

 

Liebe Freunde der Demokratie,

es folgt der Vorabdruck meiner großen Runkfunkrede, die morgen während des Mittagessens auf allen Kanälen gesendet wird.

Die Wahl von Donald Trump wird nie wieder so sein wie vorher. Eine neue Zeit scheint anzubrechen. Das Zeitalter des Wahnsinns wird die Welt in Flammen stehen lassen. Wie konnte dieser Anfang vom Ende geschehen und was können wir jetzt um „5 nach 12“ noch dagegen tun?

Nun, als Demokratiebeauftragter habe ich immer alles aus einem guten Gefühl heraus getan. Jetzt kommt es einem so vor, als wäre einem Selbstläufer etwas in die Parade gefahren und als würde jemand ein Wunschkonzert stören.

Das Problem, das ich jetzt sehr deutlich spüre, ist, dass ich überhaupt keine Ahnung habe. Als die Costa Concordia havarierte, ist der Kapitän ja auch stiften gegangen. So fühle ich mich jetzt auch. Ich fühle mich, als stünde ich in einem Haus, in dem eine Gardine brennt, und soll mit einem Feuerlöscher löschen. Wer würde da nicht wegrennen wollen?

Doch jetzt sage ich euch was. Der Gedanke kommt mir jetzt gerade beim Schreiben, wie Aurora leuchtet er in mir, immer heller. Jetzt sage ich euch es. Ich werde einfach bleiben!

Ich habe von Tuten und Blasen keine Ahnung, aber ich werde bleiben und trotzig aufrecht stehen auf dem Achterdeck demokratischer Verantwortung. Ich laufe n i c h t weg. Ich werde n i c h t türmen. Ich packe meinen Koffer wieder aus. Ich hänge mich wieder in den Schrank zurück.

Denn, liebe Freunde, das ist es. Wir sind hilflos, aber wir stellen uns einfach tot, als wäre nichts.

Denn heute kämpfen wir. Haltet stand, Menschen des Westens.

Immer euer Demokratiebeauftragter Benjamin Da Gloria Weissinger

Social Sharing powered by flodjiShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Mathematica  –  Do the Math