Plasberg in die Produktion

Fernsehmacher, aufgepasst: Unser Zeremoniemeister Fritz Tietz lässt seine Muskeln spielen

Fernsehmacher, aufgepasst: Unser Zeremoniemeister Fritz Tietz lässt seine Muskeln spielen

Von Fernsehkritiker Fritz Tietz

 
Der ekelhafte Moderatordarsteller Plasberg. Führte in seiner Montagshetze einen jungen afghanischen Geflüchteten vor, der in einem Praktikum genannten Terrorjob in einer Templiner Bretterbude acht Stunden am Stück allerstupideste Stapelarbeiten verrichten sollte. Dass dieser Afghane seine Würde nicht an einen Templiner Holz- und Seelenverkäufer verlieren wollte und dessen scheinheilig als berufsvorbereitende Maßnahme bezeichnetes Hamsterrad nach wenigen Stunden wieder verließ, fand Plasberg „vorsichtig ausgedrückt: ernüchternd“.

Auf Twitter suhlte sich darauf der 140-Zeichen-Mob in Plasbergs Hetze – anstatt sich einfach ähnlich fiese Beschäftigungen für den journalistischen Hochstapler auszudenken. Muss man denn alles selber machen?

Social Sharing powered by flodjiShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Mathematica  –  Do the Math