Die rosarote Presseschau (49)

design by marax

design by marax

 

Die Welt ist gar nicht der große, einzig von den Horden der Finsternis bevölkerte Planet, auf dem ein typischer Tag damit beginnt, dass man sich am liebsten gleich wieder die Decke über den Kopf ziehen würde. Wirklich nicht. Warum nicht, erklären wir in unserer Rubrik mit Nachrichten, die die Horden der Finsternis gar nicht gerne hören.

 

 

Unser huldvollster Dank geht an alle, die sich trotz brutaler Polizeigewalt und Wasserwerfereinsätzen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt an den Blockaden gegen den AfD-Parteitag in Hannover beteiligt haben.

Auch vorbildlich: die Online-Druckerei Druck Discount 24, die sich weigert, Autogrammkarten für AfD-Politiker zu drucken.

Und dann war da noch der Nazi, der in Dortmund eine Demonstration anmelden wollte. Als er sich deswegen auf der Polizeiwache einfand, wurde der wegen einer langen Liste von Straftaten per Haftbefehl Gesuchte festgenommen.

Essenspause.

 

Das Sozialticket, das Bedürftigen in NRW eine bezahlbare Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs ermöglicht, wird nun doch nicht abgeschafft. Die schwarz-gelbe Landesregierung hat entsprechende Pläne nach heftigem Protest von Wohlfahrtsverbänden und aus der Politik wieder zurückgezogen.

Ein Osnabrücker Schulprojekt hat das 100. Geschäft in der Innenstadt davon überzeugt, auf Plastiktüten zu verzichten. Bereits seit drei Jahren wendet sich das Projekt an Kunden und Einzelhandel und versucht, diese zum Umstieg auf umweltfreundliche Alternativen zu bewegen.

Nach Modellrechnungen eines internationalen Forschungsteams könnte ökologische Landwirtschaft die gesamte Menschheit ernähren – allerdings nur, wenn gleichzeitig die Lebensmittelverschwendung eingedämmt und der Fleischkonsum deutlich reduziert wird.

Landwirte müssen nicht aber nicht gleich komplett auf Bio-Produktion umsteigen, um etwas für den Naturschutz zu tun, wie sich auf einer von der britischen Royal Society for the Protection of Birds (RSPB) beriebenen Forschungsfarm zeigt. Schon relativ unaufwendige Maßnahmen wie etwa, bei der Fruchtfolge Rücksicht auf die Bedürfnisse von bodenbrütenden Vögeln zu nehmen, oder der Anbau von schädlingsresistenten Getreidesorten, wodurch weniger Pestizide benötigt werden, haben dort die Artenvielfalt deutlich ansteigen lassen.

In einem Besucherzentrum am Rande des Yellowstone-Nationalparks in den USA sind Grizzlys in Forschung und Lehre tätig: Bären, die Menschen in freier Wildbahn zu nahe gekommen sind und deshalb in das Zentrum umgesiedelt wurden, betätigen sich dort als Produkttester für Kühlschränke – und demonstrieren zugleich den Besuchern, warum man unbedingt darauf achten sollte, die Tiere nicht durch liegengelassene Essensreste oder ungesicherte Mülltonnen anzulocken.

 

Der Longread der Woche befasst sich mit einer Frage, die die Menschheit schon lange umtreibt: Wie trinken eigentlich Kolibris?

Und schon wieder eine Umfrage: Wer an Migräne leidet und zwischen 18 und 65 Jahre alt ist, möge sich gebeten fühlen, an dieser (deutschsprachigen) Studie der Universität Maastricht teilzunehmen.

Die Wintersportsaison ist eröffnet.

 

Vor einem Jahr machte die Suchaktion eines Vaters die Runden im Internet, der nach Ersatz für die einzige Tasse suchte, aus der sein autistischer Sohn trinken wollte. Im Zuge dessen haben sich so viele Eltern auf der Suche nach ähnlich unersetzlichen Lieblingsstücken an ihn gewandt, daß er die Aktion Little Blue Cup ins Leben rief, die schon in vielen Fällen weiterhelfen konnte.

Und was Radfahrern unterwegs alles so entgeht, während sie an den gemütlich im Stau stehenden Autofahrern vorbeihetzen, erklärt unser Video der Woche.

 

 

Bis zur Umsetzung unseres Journalismusfinanzierungsdekrets kann unsere Arbeit mittels eines einfachen Klicks auf den „Spenden“-Knopf gleich oben rechts unterstützt werden. Oder mit einem Einkauf in unserem Shop.

Social Sharing powered by flodjiShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Geographica  –  What City Do You See?