2020 wird das beste aller Jahre

Rosa Jahresvorschau für 2020

Die Zukunft wird rosa!

Die Zukunft wird rosa!

 

Heute verrät unser royaler Hellseher Bernhard Torsch, wie 2020 wird.

Januar: Irgendein wohlwollendes Computergenie legt alle Social-Media-Accounts, in denen Deutschlandfahnen wehen oder deren Besitzer Schulen des Lebens besucht haben, still. Facebook, Twitter, Instagram, TikTok, Pipikaka, und wie sie alle heißen mögen, werden sofort um ca. 50 Prozent angenehmer.

Februar: Ein israelisches Start-Up stellt ein Medikament vor, das den Krebs und alle anderen Krankheiten besiegt und der Menschheit das ewige Leben schenkt. Einige Religions-Moralapostel wettern dagegen und viele Eltern sehen ihre Kinder nun mit ganz anderen, kritischeren Augen, aber die große Mehrheit begrüßt die plötzliche Arbeitslosigkeit des grimmen Schnitters überschwänglich.

März: Matteo Salvini rutscht auf einer Sardinenkonserve aus und bricht sich das Genick.

April: Die Europäische Union löst alle Flüchtlingslager auf und lässt die Menschen hingehen, wo auch immer sie hingehen wollen. Es passiert genau das, wovor die Nazis und andere Rassisten immer schon gewarnt haben: Die Wirtschaft blüht auf, das Essen wird besser und die Menschen werden im Durchschnitt schöner.

Mai: In Rom tritt ein großes interreligiöses Konzil zusammen. Die Spitzenvertreter sämtlicher Religionsgemeinschaften bitten die Menschheit um Entschuldigung für Jahrtausende voller Quatsch. Päpstin Lilith I. schafft bei dieser Gelegenheit die Katholische Kirche ab. Im Islam sind ab sofort Alkohol und niedliche Hunde erlaubt. Rabbiner erklären alles für koscher.

Juni: Nur wenige Wochen nach dem römischen Weltkonzil gründen Fanatiker aller Konfessionen im australischen Outback den neuen Staat „Rigorosa“. Wer auch immer anderen Menschen aufgrund irgendwelcher religiösen Dogmen den Schädel einschlagen oder Frauen unterdrücken will, ist herzlich willkommen. Bevor die Regierungsmitglieder des neuen Staates einander totschießen, lassen sie noch rasch eine hundert Meter hohe Mauer um ihr Paradies auf Erden bauen.

Juli: Nachdem große Teile der evangelikalen Basis der Republikaner nach Rigorosa ausgewandert sind, trägt Donald Trump plötzlich Zöpfe und wirbt mit einem ultraprogressiven Programm um Stimmen. Zu seinen Wahlversprechen gehörten unter anderem eine Reduktion der Treibhausgas-Emissionen um 90 Prozent, ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle Menschen, kostenlose Gesundheitsversorgung sowie die Legalisierung von Inzest. Vor allem wegen des letztgenannten Programmpunkts wird aber Bernie Sanders die Wahl später mit 70 % der Stimmen gewinnen.

August: Boris Johnson hat mit der EU ein Abkommen ausverhandelt, das auf eine Vollmitgliedschaft des Vereinigten Königreiches in der Union hinausläuft. Johnson verkündet das Verhandlungsergebnis auf Altgriechisch.

September: In der EU und in den USA schließt man die letzten Gefängnisse. Nur für eine Handvoll Serienkiller und Serienvergewaltiger gibt es noch geschlossene Einrichtungen. Originalzitat der Justizminister: „Das mit dem Wegsperren war Blödsinn. Es tut uns aufrichtig leid“.

Oktober: Jutta Ditfurth hat alle regressiven antisemitischen Kapitalismusreformierer aus allen Öko-Bewegungen ausgeschlossen. Ganz allein. Aktuell führt sie einen Twitter-Krieg gegen sich selbst.

November: Mark Zuckerberg gibt zu, ein Android zu sein, der aus japanischen Sexrobotern und einer Registrierkasse zusammengebaut wurde. Niemand ist überrascht.

Dezember: Deutschland hat sich endlich abgeschafft. Jubelnde Menschen verbrennen die letzten Deutschlandfahnen. In Den Haag sitzen sämtliche Premiers, Präsidenten, Könige und Ministerpräsidentinnen, die in den vergangenen 30 Jahren ein Land regiert haben, wegen Verbrechen gegen die Menschheit vor Gericht.

Bis zur Umsetzung unseres Journalismusfinanzierungsdekrets kann unsere Arbeit mittels eines einfachen Klicks auf den „Spenden“-Knopf gleich oben rechts unterstützt werden. Oder mit einem Einkauf in unserem Shop.

Social Sharing powered by flodjiShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Mathematica  –  Do the Math