Das Krawattendekret

Nachdem nun quasi sämtliche Medien sich ausführlich über die Bedeutung der nicht vorhandenen Krawatten der griechischen Regierung ereifert haben und dabei einen eklatanten Mangel sowohl an Manieren, als auch an modisch-ethischer Grundbildung, offenbarten, haben wir Prinzessinnenreporter beschlossen, dass zur Journalismusrettung dringend ein weiteres Dekret vonnöten ist.

1. Über Krawatten schreibt man nur, wenn eine da hängt.

Dann darf man sich über gerne über Schnitt, Stil und Farbgebung ausführlichst und en Detail auslassen.

Wo keine hängt, hält man die Klappe und ergeht sich nicht in unhaltbaren Spekulationen darüber, weshalb da keine hängt.

2. Konzentriert Euch auf das Wesentliche: Schuhe sind wichtiger als Krawatten.

3. Und überhaupt: Krawatten sollten rosa sein oder garnicht.

Social Sharing powered by flodjiShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Mathematica  –  Do the Math