Der royale Journalistenfragebogen der Prinzessinnenreporter (30)

Wäre gern Chefredakteur von "Das Nichts": Ismail Küpeli

Wäre gern Chefredakteur von „Das Nichts“: Ismail Küpeli

Ausgefüllt von Ismail Küpeli

Der Journalist – das unbekannte Wesen. Wir wissen zumindest: Journalisten sind vielbeschäftigte Leute. Dennoch baten wir ausgewählte Exemplare, sich einen Augenblick Zeit zu nehmen und unsere Fragen zu beantworten. Es ist schließlich zu ihrem Besten. Denn um den Online-Journalismus zu retten, brauchen die Prinzessinnenreporter ein paar Daten zur Evaluation. Und wir lassen nun mal auch gern andere für uns arbeiten. Die Prinzessinnenreporter bedanken sich huldvoll bei allen Teilnehmer/innen und veröffentlichen die Antworten in loser Folge.

Ismail Küpeli ist Politikwissenschaftler und Journalist. Er analysiert die Konflikte in der Türkei und im Nahen und Mittleren Osten. Ebenso berichtet er über die sozialen Proteste und die Folgen der neoliberalen Krisenpolitik in Europa. Er schreibt für Tages- und Wochenzeitungen (Neues Deutschland, Jungle World), Zeitschriften (Analyse&Kritik) Onlinemedien (Vice) und bloggt unter http://kuepeli.blogsport.de/ . Gerade hat er das Buch „Kampf um Kobanê“ herausgegeben. 

1) Gerüchteweise achten eigentlich nur Journalisten auf die Autorennamen über oder unter einem Text – wann hast Du Dir zum ersten Mal einen Autorennamen gemerkt und warum?

1993, als im türkischen Fernsehen über die Ermordung von Uğur Mumcu berichtet wurde. Ok, so wird das kein lockerer Small-talk hier.

2) Wie lautet Deine Lieblingsschlagzeile?

Mann beißt Hund“. Ist aber wahrscheinlich frei erfunden.

3) Dein peinlichstes Erlebnis auf einer Pressekonferenz?

Nie dabei gewesen.

4) Wie kann der Journalismus auf keinen Fall gerettet werden?

Mit Tilo Jung.

5) Wenn es einen speziellen Himmel für Journalisten gäbe – auf wen da oben würdest Du Dich freuen?

Das wäre doch eine Hölle, richtig?

6) Und wem auf Erden würdest Du am liebsten den Stift klauen?

Wer arbeitet noch mit Stiften?

7) Welchen anderen Beruf hättest Du Dir noch vorstellen können?

Postträger auf Helgoland.

8) Dein/e Wunschinterviewpartner/in?

Georg Elser. Wirklich.

9) Wie würde eine Zeitung aussehen, bei der Du ganz alleiniger Chefredakteurkönig wärst? Und wie würde sie heißen?

Das Nichts“. 10 Seiten, leer, auf der Titelseite ein NeinQuarterly-Gag. Immer den gleichen.

10) Wenn Gott Journalist wäre, für welche Zeitung tät sie schreiben?

Für die Welt. Ja, Gott und die Welt, total lustiges Wortspiel. Haha.

Social Sharing powered by flodjiShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Geographica  –  What City Do You See?