Elon Musk landet heimlich auf dem Mars!

Was vom Jahr übrig blieb – Bild: Robert Friedrich von Cube

2018 sollte vieles passieren, was dann leider (?) doch nicht passiert ist.

 

 

 

Von unserem Hofpessimisten Bernhard Torsch

 

 

 

– Im April 2016 verkündete Elon Musk, im Jahre 2018 mit einem Raumschiff auf dem Mars zu landen. Er landete dann aber doch nur wieder mit von Schlafentzug und Drogen angefeuerten Skandal-Tweets in den Nachrichten.

– Im März 2016 kündete das bayrische Unternehmen Lililum-Aviation an, Anfang 2018 mit dem Verkauf von privaten Personentransport-Drohnen zu beginnen. Dies, so berichtete die „Wirtschaftswoche“ begeistert, würde das selbstfahrende Auto überflüssig machen, noch bevor es Marktreife erlangt hätte. Im Dezember 2018 flogen deutsche Manager immer noch nicht mit Privatdrohnen zur Arbeit und Lilium-Aviation gab einen neuen, etwas vagen Starttermin bekannt: Die Privatdrohne werde zum Verkauf bereit stehen, noch bevor wir flächendeckend 5G hätten – spätestens aber 2040.

– Im Jänner 2016 prognostizieren russische Wissenschaftler, 2018 würde eine „Kleine Eiszeit“ beginnen. Dies hätte ihre Analyse der „Sonnenzyklen“ ergeben. Knapp daneben. 2018 wurde zum heißesten Jahr seit Beginn der Messungen.

tbc.

Social Sharing powered by flodjiShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Mathematica  –  Do the Math