Must Sees in Hamburg

Ein Weltmetropolenstadtbildvideoreport von Edler von Schwermuth

Wenn der Wind der Veränderung weht,
bauen die einen Mauern und
die anderen Windmühlen.
(Volksweisheit)

Hamburg-Besucher erwartet vor allem eins: viel Wasser. Die Elbe, der Hamburger Hafen, der Fischmarkt, die Alster und die mit Fleeten durchzogene Speicherstadt gehören zu den absoluten Highlights. Aber auch erstklassige Museen und Ausstellungen, allen voran das Miniatur Wunderland mitten im UNESCO-Weltkulturerbe, imposante Kirchen, die sündige Reeperbahn machen die Stadt zu einem absoluten Besucher-Magneten. Auch wenn es nur ein Kurz-Trip ist und man nicht viel Zeit hat: All diese Sehenswürdigkeiten dürfen auf keiner Sightseeing-Tour durch die Hansestadt fehlen.

Schreibt Marco Polo überzeugend auf seiner Werbeseite.

Eigenbrötler Edler von Schwermuth, Sohn eines adeligen Bauprüfers, hat sich mal wieder aus dem Holsteinischen Wagrien aufgemacht und umgeschaut. Davon zeugen seine exklusiven Must Sees in der Seestadt, die er auch den PrinzessinnenreporterInnen wärmstens ans Herz legt. Schließlich geht es um wegweisende Visionen, die die wesentlich großbürgerliche Kaufmannsschaft im Verbund mit Geldadel und potenten Bauherren emsig umsetzt: Hau rein, auf das das Weltmetropolenstadtbild noch schnittiger wird.

Und derart Wandlung setzt wie schon im Weltkrieg Zertrümmerung voraus, was in der Seestadt zu weiteren Must-See-Alleinstellungsmerkmalen führt. Und das finden die  Seestadt-Untertanen unter Anführung der Promotoren für die Belange der Wirtschaft aus Rathaus und Investoren-Gewerbe  ziemlich gut. Und der Edle von Schwermuth ebenso: Macht kaputt, was euch kaputt macht!

So kam er aus Wagrien und sah sich als erstes die Zertrümmerei eines Schandflecks aus den Fuffzigern namens „City-Hof“ an, wo in einigen Jahren  des Baulöwen August Priens machtvolles „Johann Kontor“ demonstriert, wo es längs geht:

Bis zur Umsetzung unseres Journalismusfinanzierungsdekrets kann unsere Arbeit mittels eines einfachen Klicks auf den „Spenden“-Knopf gleich oben rechts unterstützt werden. Oder mit einem Einkauf in unserem Shop.

Social Sharing powered by flodjiShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Mathematica  –  Do the Math