Wo waren Sie beim Vorrundenaus? (2)

Von WM- Experte Stefan Laurin

Als Deutschland erstmals bei einer WM in der Vorrunde ausschied, war ich im Wiesental, einem schönen, kleinen Park in der Nähe meiner Wohnung in Bochum-Ehrenfeld. Schon seitdem ich ein Kind bin, mag ich die Ruhe bei Spaziergängen und Parkbesuchen während Spielen der deutschen Nationalmannschaft.

Da am Mittwoch das Wetter sehr schön war, konnte ich das Vorrundenaus bei der Lektüre eines guten Buches genießen. Als ich dann das Café im Park besuchte, sagte der Kellner zu einem Ehepaar. „Die können nach Hause fahren.“ Nunja, ich machte mich dann auch bald nach einem Kaffee auf den Heimweg und ergänzte meine Sprudelvorräte im nachbarlichen Supermarkt. Das Vorrundenaus bedaure ich sehr: In diesem Sommer wird es keine wunderbar ruhigen und entspannten Nachmittage und Abende im Wiesental mehr geben. Ich hatte mich schon sehr auf ein entspanntes Endspiel auf der Liegewiese gefreut.

Social Sharing powered by flodjiShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Mathematica  –  Do the Math