Frau S. äußert sich (1)

Eine Miniserie von unserer Gastprinzessin Ilse Bindseil

Torte für Frau S. zum Serienstart www.flickr.com/photos/eldriva/

1. Folge: Frau S. äußert sich über ihr Gewicht

Frau S., mit der wir durch besondere Umstände verbunden waren, erzählte uns über die Fatalität ihrer Leibesfülle Folgendes. Sie hasse ihren unförmigen Körper, aber sie liebe es zu essen. Das Fatale sei, dass sie zwischen Letzterem und Ersterem keinen Zusammenhang erkennen könne. Sie wisse um diesen Zusammenhang, sie sei ja nicht blöd, aber sie könne sich ihn nicht aneignen. Für sie gebe es kein fremderes Wissen als dies.

Dieser Beitrag wurde am 8. Juli 2020 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare

2 Gedanken zu „Frau S. äußert sich (1)

  1. Trotz Überlänge:

    die Wiederherstellung der lichten Klarheit, wie sie bestanden hat, bevor das Essen auf den Teller kam

    Dieser Aspekt löst Begeisterungsstürme bei mir aus. Bei meiner Katze auch.

    • Nebengedanke. Mein Studienfreund Lutz und ich überboten uns damals in Sprüchen. Ein Wettbewerb unter Freunden. Einmal nach dem Mittagessen sagte ich:

      Du lässt was übrig. Ich dagegen verspeise alles, dessen ich habhaft werde.

      Er antwortete trocken:

      Oh, wir hätten noch einiges Nutzgemüse im Garten.

      An dem Tag hatte er gewonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Mathematica  –  Do the Math