Herbstgedicht

Von unserem Gastpoeten Robert Herr

Es schrieb einst ein Dichter ein Herbstgedicht,

Denn er hielt das für seine Dichterpflicht.

Er schrieb wild drauf los,

Über Regen und Moos,

Doch leider passten die Reime nicht.

 

 

 

 

Bis zur Umsetzung unseres Journalismusfinanzierungsdekrets kann unsere Arbeit mittels eines einfachen Klicks auf den „Spenden“-Knopf gleich oben rechts unterstützt werden. Oder mit einem Einkauf in unserem Shop.

 

Social Sharing powered by flodjiShare
Dieser Beitrag wurde am 21. Oktober 2019 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 1 Kommentar

Ein Gedanke zu „Herbstgedicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Mathematica  –  Do the Math