Nimm das, Elbe Geest Wochenblatt!

Immer feste druff auf den Christenklotz: Zeremonienmeister Fritz Tietz beim Abfassen seines Leserbriefs

Ein Leserbrief unseres Zeremonienmeisters Fritz Tietz

Selten genug, dass ich mich zu einem Leserbrief hinreißen lasse. Aber bei diesem Artikel des hiesigen Anzeigenblattes (in der Printausgabe erschien er unter der Headline „Illegale Asylbewerber auch im Kreis Harburg?“ auf der Titelseite) konnte ich nicht anders; macht hier ja sonst keiner …

Betr.: „Elbe Geest Wochenblatt“ vom 13.6.2018, Titelseite

Auf welche Quelle stützen sich der Marschachter Wolljackenchrist Lütjohann und das Elbe Geest Wochenblatt, wenn sie im Fall des Bremer BAMF von rund 1200 rechtswidrig anerkannten Asylbewerben ausgehen? Diese Zahl, ursprünglich von Rechercheuren der Süddeutschen Zeitung, NDR und Radio Bremen verbreitet, ist von etlichen seriöseren Medien längst widerlegt und deutlich nach unten korrigiert worden. Alle anderen – Ihr Käseblattt inklusive – übernehmen ungeprüft weiter die falsche Zahl, und Sie räumen gleich noch einem hiesigen Scheinchristen die Titelseite frei, auf dass der sich unter Bezugnahme auf die falsche Zahl im Namen sog. besorgter Bürger profilieren kann; „besorgte Bürger“ immerhin setzen auch Sie in Anführung, wohl irgendwie ahnend, dass der Begriff nur noch als Synonym für AFD-Spinner und andere Demokratiegefährder taugt.

Fritz Tietz

Bis zur Umsetzung unseres Journalismusfinanzierungsdekrets kann unsere Arbeit mittels eines einfachen Klicks auf den „Spenden“-Knopf gleich oben rechts unterstützt werden. Oder mit einem Einkauf in unserem Shop.

 

Social Sharing powered by flodjiShare
Dieser Beitrag wurde am 15. Juni 2018 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 1 Kommentar

Ein Gedanke zu „Nimm das, Elbe Geest Wochenblatt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Geographica  –  What City Do You See?