Archiv | Dezember 2016

Die rosarote Presseschau (4)

design by marax

design by marax

 

Die Welt ist gar nicht der große, einzig von den Horden der Finsternis bevölkerte Planet, auf dem ein typischer Tag damit beginnt, dass man sich am liebsten gleich wieder die Decke über den Kopf ziehen würde. Wirklich nicht. Warum nicht, erklären wir in unserer Rubrik mit Nachrichten, die die Horden der Finsternis gar nicht gerne hören.

 

Weiterlesen

Social Sharing powered by flodjiShare

Wunschzettel (staatstragend)

kroneEin Stoßseufzer von Svenna Triebler

Werte demokratische Parteien!

Politikberatung ist ja nicht so unsere Hauptaufgabe; aber auch wir sind im kommenden Herbst aufgerufen, unser Wahlrecht wahrzunehmen. Und das würden wir wirklich gerne nutzen, um für „Aufklärung, Anstand und Eleganz im Umgang mit Mitmenschen“ (Mely Kiyak) und gegen die Arschlochisierung des Abendlands zu stimmen. Weiterlesen

Social Sharing powered by flodjiShare
Dieser Eintrag wurde am 8. Dezember 2016 veröffentlicht. 1 Kommentar

Warum Prinzessin Marit nicht mit dem Wolf tanzt

Kein Streß, Herrenmagazin Wolf,

wir wünschen Euch ehrlich ganz viele Leser, denn wenn die jetzt nach der Lektüre Eurer originellen Ratschläge offline gehen, meditieren, ihr Hab und Gut verschenken, einen Star-Wars-Origami basteln und eine Hütte im Wald bauen, nerven die Jungs in den „sozialen“ Netzwerken nicht so.  Weiterlesen

Social Sharing powered by flodjiShare

Die rosarote Presseschau (3)

design by marax

design by marax

 

Die Welt ist gar nicht der große, einzig von den Horden der Finsternis bevölkerte Planet, auf dem ein typischer Tag damit beginnt, dass man sich am liebsten gleich wieder die Decke über den Kopf ziehen würde. Wirklich nicht. Warum nicht, erklären wir in unserer Rubrik mit Nachrichten, die die Horden der Finsternis gar nicht gerne hören.

 

 

Weiterlesen

Social Sharing powered by flodjiShare

Mit diesen 5 einfachen Tipps wird 2017 dein Jahr!

Dein 2017. (CC Adrian V / Flickr)

Dein 2017. (CC Adrian V / Flickr)

2017 steht bereits jetzt in dem Ruf, kein gutes Jahr zu werden. Diverse politische Entscheidungen dürften* innerhalb der folgenden 12 Monate getroffen werden und grundlegend mitbestimmen, wie dein Alltag in Europa in Zukunft aussieht. Viele grammatikalisch unvollständige Fragen rund um deinen Lifestyle drängen sich auf: Zum Shoppingtrip nach London und Paris? Pauschalurlaub in der Türkei? Baden im Mittelmeer? Und was, falls die irische Butter 10 Cent teurer wird?

Unser Jugendbeauftragter Samael Falkner verrät dir, wie du mit 5 einfachen Tricks das Jahr doch noch herumreißt.

Weiterlesen

Social Sharing powered by flodjiShare